Eine Möglichkeit die Seuche des Power-RPs aufzuhalten

    • Eine Möglichkeit die Seuche des Power-RPs aufzuhalten

      Sehr geehrte Mitglieder der Zockerbuden-Community,

      Da das Problem des überfallen auf der Bravo Route ja allgegenwärtig ist und
      es schon viele Beschwerden gab dass die Arbeit der Polizei von den Rebellen gestört wird,
      gibt es hierfür, wie für alles andere auch, eine einfache Lösung.

      Man nehme einfach ein abgelegenes Gebiet, formt daraus ein Eroberungspunkt
      welchen die Rebellen einnehmen können, um so ihren Gelüsten freien
      Lauf zu lassen. Wenn dieses erobert wurde, ist die Gang dazu befähigt in diesem
      Gangshop spezielle Ausrüstung zu kaufen. (ähnlich wie bei Zero One mit der Gangeroberung)
      (Was man gut mit diesem Thema kombinieren könnte)
      Damit wird erreicht, dass die Gangs, die andere Spieler belasten wollen fern von
      den Polizeirouten bleiben. Die Polizei kann dann ganz normal Streife fahren und
      muss nicht aus Sicherheitsgründen von einem Hunter begleitet werden.

      Ich würde behaupten, dass so das RP wieder zurückgebracht werden kann,
      wenn die Gangs sich gegenseitig in einem fernen Gebiet bekämpfen und
      die Polizei nicht in diese sinnlosen Gefechte reingezogen wird.

      Mich würde interessieren was ihr davon haltet, schreibt doch eure Meinung
      dazu in die Kommentarfunktion.


      Mit freundlichen Grüßen

      Murphy J. :thumbsup:

      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Du hast Recht, aber ich muss sagen, dass Zockerbude genau das braucht.
      Da du wahrscheinlich selbst weißt, dass die Gangs auf dem Server sich nicht gerade zu benehmen wissen.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Shawn Morley schrieb:

      Hey Murphy,

      meiner Meinung nach wird zwar die "Bravo-Route" dadurch geschont, aber ich finde es sollten nicht im Sinne des Servers sein einen Bereich zu kreieren an diesem sich die ganzen Gang gegenseitig abschlachten können. Deine Thema wurde nach dem Motto gehen:

      Es geht nicht darum, dass sich die Gangs "abschlachten" es ist wie mit den Gangverstecken, die erste halbe Stunde ist zum "vorbereiten" dann ist eine Stunde um die Flagge ein zu nehmen. Wer die Flagge nach der Stunde unter Kontrolle hat bekommt irgend nen Bonus (4er Weste?, Rabatt auf Equip?, Höherer Paycheck(5k/5Min), ...)So wird Geld vom Server genommen, und die Rebellen sind von der Bravo-Route, und den Farm-Routen weg.
      Mit freundlichen Grüßen,

      [Schnapp] Mango We / Micht Nango / UVM.!

      Ich mache keine Rechtschreibfehler ich schreibe Freestyle!
    • Frag mich gerade was...

      Früher hat man "GANG" noch unterteilt in (mindestens) Rebellen oder Banditen. Das war alles iwie was anderes. Vorallem hatten Rebellen ganz andere Ziele als Banditen. Gangs waren das beides grob gesagt, aber Rebellen waren für die Zivilisten und gegen den Staat. Banditen haben auch und insbesondere die Zivilisten überfallen, eben ohne Rücksicht. Dadurch gab es quasi immer mindestens fünf Fronten. Cops gegen Rebellen, Cops gegen Banditen, Banditen gegen Zivis, Rebellen gegen Banditen und Zivs gegen Banditen (Gegenwehr)... da wurde auch keine Bravoroute so belastet, da es iwie immer andere Gegner waren die sich gerade beharkten und das an ganz verschiedenen Orten.

      Trennt ihr/man heute überhaupt noch Banditen und Rebellen? Denn in echt sind das zwei ganz anders motivierte Gruppierungen. Zumindest nach meinem Verständnis. hmm Da ich bekannter Maßen nicht mehr wirklich aktiv spiele, würde mich interessieren wie eure Meinung dazu aktuell ist.
      Mit freundlichen Grüßen
      Laurence "Prophet" Barnes

      Moderator, Creative-Team

      [ehemalig AoS, BGS, PAB, PAB-Chef, Direktor, leitender Direktor, Vizepräsident]

      Drei Jahre loyal ohne Skandal...m8! Gefürchteter Moralprediger und Gutmensch.
    • Prophet schrieb:

      Frag mich gerade was...

      Früher hat man "GANG" noch unterteilt in (mindestens) Rebellen oder Banditen. Das war alles iwie was anderes. Vorallem hatten Rebellen ganz andere Ziele als Banditen. Gangs waren das beides grob gesagt, aber Rebellen waren für die Zivilisten und gegen den Staat. Banditen haben auch und insbesondere die Zivilisten überfallen, eben ohne Rücksicht. Dadurch gab es quasi immer mindestens fünf Fronten. Cops gegen Rebellen, Cops gegen Banditen, Banditen gegen Zivis, Rebellen gegen Banditen und Zivs gegen Banditen (Gegenwehr)... da wurde auch keine Bravoroute so belastet, da es iwie immer andere Gegner waren die sich gerade beharkten und das an ganz verschiedenen Orten.

      Trennt ihr/man heute überhaupt noch Banditen und Rebellen? Denn in echt sind das zwei ganz anders motivierte Gruppierungen. Zumindest nach meinem Verständnis. Da ich bekannter Maßen nicht mehr wirklich aktiv spiele, würde mich interessieren wie eure Meinung dazu aktuell ist.
      Das ist ein guter Punkt über den ich auch schon oft nachgedacht habe.
      Denn dieses System hätte ich auch gerne auf dem Server, jedoch ist mir diese Unterteilung seit einem Jahr nicht aufgefallen und ich vermute mal, dass sich daran keiner halten würde.
      Ich war einmal auf einem Server, auf dem man von Anfang an entscheiden musste, ob man Rebell oder Bandit sein möchte. Ich denke das wäre hier auch die Einzige Möglichkeit dies umzusetzen.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • [NSD] Bernd Diplo schrieb:

      Das sowas von S.O.N.S kommt ...
      Wie wäre es sich produktiv zu beteiligen, anstatt hier wieder unnötige Fronten zu erschaffen... cookie Und sowas nennt sich Diplomat... muha
      Mit freundlichen Grüßen
      Laurence "Prophet" Barnes

      Moderator, Creative-Team

      [ehemalig AoS, BGS, PAB, PAB-Chef, Direktor, leitender Direktor, Vizepräsident]

      Drei Jahre loyal ohne Skandal...m8! Gefürchteter Moralprediger und Gutmensch.
    • [NSD] Bernd Diplo schrieb:

      Dass sowas von S.O.N.S kommt ...
      Sehr geehrter Herr Bernd Diplo, wurden Sie etwa von meinem Avatar provoziert so einen unnötigen Kommentar schreiben?
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Ich formuliere meine Frage um:

      Hätte jemand Interesse daran, dass man den Gedanken GANGS zu unterteilen mal ganz unverbindlich thematisiert? Vielleicht könnten wir ja so die Fronten zumindest etwas aufbrechen und vielseitiger gestalten. Nur so eine Idee, die weder von mir noch neu ist... ;)
      Mit freundlichen Grüßen
      Laurence "Prophet" Barnes

      Moderator, Creative-Team

      [ehemalig AoS, BGS, PAB, PAB-Chef, Direktor, leitender Direktor, Vizepräsident]

      Drei Jahre loyal ohne Skandal...m8! Gefürchteter Moralprediger und Gutmensch.
    • Prophet schrieb:

      Ich formuliere meine Frage um:

      Hätte jemand Interesse daran, dass man den Gedanken GANGS zu unterteilen mal ganz unverbindlich thematisiert? Vielleicht könnten wir ja so die Fronten zumindest etwas aufbrechen und vielseitiger gestalten. Nur so eine Idee, die weder von mir noch neu ist...
      Ja, aber wie soll man sowas umsetzen? Die Gangs müssten sich dann quasi an einen Kodex halten, je nach dem, welche Art von Rebellen sie sein wollen.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Murphy J. schrieb:

      Ja, aber wie soll man sowas umsetzen? Die Gangs müssten sich dann quasi an einen Kodex halten, je nach dem, welche Art von Rebellen sie sein wollen.
      Och da gibt es diverse Dinge. Könnte mir Karma, Scripts, Lizenzregelungen u.v.m. vorstellen, um einen Rahmen dafür zu schaffen, aber da würde das Creative-Team und das Server-Team schon noch dran arbeiten. Ich glaube halt nicht daran, dass es dem Großteil der Community wirklich so ernst ist, deswegen versuche ich mich vom Gegenteil zu überzeugen. Wenn das gelingt würde ich mich mal dafür einsetzen die Machbarkeit und Umsetzung zumindest zu prüfen.

      Ich fände es toll, wenn man wieder "würdevolle Rebellen" und "verruchte Banditen" trennen könnte. Aber das bedeutet nichts... Ihr spielt hier... auf eure Wünsche kommt es an. :D
      Mit freundlichen Grüßen
      Laurence "Prophet" Barnes

      Moderator, Creative-Team

      [ehemalig AoS, BGS, PAB, PAB-Chef, Direktor, leitender Direktor, Vizepräsident]

      Drei Jahre loyal ohne Skandal...m8! Gefürchteter Moralprediger und Gutmensch.
    • Prophet schrieb:

      Och da gibt es diverse Dinge. Könnte mir Karma, Scripts, Lizenzregelungen u.v.m. vorstellen, um einen Rahmen dafür zu schaffen, aber da würde das Creative-Team und das Server-Team schon noch dran arbeiten. Ich glaube halt nicht daran, dass es dem Großteil der Community wirklich so ernst ist, deswegen versuche ich mich vom Gegenteil zu überzeugen. Wenn das gelingt würde ich mich mal dafür einsetzen die Machbarkeit und Umsetzung zumindest zu prüfen.

      Ich fände es toll, wenn man wieder "würdevolle Rebellen" und "verruchte Banditen" trennen könnte. Aber das bedeutet nichts... Ihr spielt hier... auf eure Wünsche kommt es an.
      Leider kann in dem Fall die Community nichts machen, außer abzuwarten. Um die Zeit zu überwinden um das eventuelle System einzuführen, könnte man jedoch diese Art der Gangeroberung einfügen. :D
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Naja ich sollte dafür auch besser einen neuen Thread eröffnen. Mache ich bis morgen. Dann können wir dafür mal Vorschläge und Meinungen sammeln. Bis uns klar ist, was hier die Spieler darüber denken, ist und bleibt meine Frage eine persönliche und ganz unverbindliche. :saint:
      Mit freundlichen Grüßen
      Laurence "Prophet" Barnes

      Moderator, Creative-Team

      [ehemalig AoS, BGS, PAB, PAB-Chef, Direktor, leitender Direktor, Vizepräsident]

      Drei Jahre loyal ohne Skandal...m8! Gefürchteter Moralprediger und Gutmensch.
    • Neu

      Sehr geehrter Herr J. / Jey,

      erstmals vielen Dank für den Vorschlag.
      Wir, vom Creative - Team, haben uns Ihren Vorschlag notiert. Dieser wird dann in naher Zukunft
      durch ein Mitglied unseres Team ausarbeitet.
      Bei Rückfragen bezüglich des aktuellen Standes, können Sie gerne die Mitglieder des
      Creative - Teams ansprechen.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Al Capone
      i.A. [Creative - Team]

      "Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht." - Graf Fito
    • Neu

      Sehr geehrter Herr Capone / Gernhard Reinlunzen vom Creative Team,

      Es ist in der Tat schön zu sehen, dass sich ein Mitglied Ihres Team`s meiner Idee annimmt und meinen Vorschlag so ausarbeitet, um ihn für den Server umsetzbar zu machen.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander