Eine kleine Diskussionsrunde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine kleine Diskussionsrunde

      Einen schönen guten Abend erstmal an alle!

      Ich möchte mich erstmal dafür bedanken, dass die Serverleitung eine Abstimmung wegen der Waffenkisten gestartet hat und dieses auch schnell dem Server hinzugefügt wurde.

      Ich möchte nicht, dass hier jetzt wieder geschrieben wird: "Was wollt ihr denn noch? eine Zafir?
      Ich möchte nur mal eine kleine Diskussionsrunde darüber starten und wissen was ihr davon halten würdet -

      ob Rebellen eine 4er Weste im Schwarzmarkt für beispielsweise 200k kaufen können sollten oder nicht?

      Was würdet ihr davon halten?

      Man könnte ja auch für solche Sachen einen neuen Shop einfügen.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • genau, im Prinzip kann alles bis auf den leichten Tragegurt entfernt werden haha^^

      Aber ich kann dir nur zustimmen ^^
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Meiner Meinung nach ist so eine Weste im Rp schlecht zu vertreten. Wo kommt sie her? Warum haben Rebellen einen besseren Zugang zu besserer Ausrüstung als reguläre Polizeibeamte? Wenn solche Westen erwerbbar sein sollen, sollten diese ähnlich behandelt werden wie die Waffen aus den Waffenkisten. Vielleicht kann man diese Westen auch ins Kistensystem einfügen. Nur so ließe sich die Weste balanced vertreiben meiner Meinung nach.

    • @Tim Raynolds Das habe ich jetzt mal überlesen ;)
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Also, schön dass du dich dazu äußerst, aber ich finde das mit der "Westen-Balance" echt quatsch ist.
      Entweder hat man eine oder nicht ^^ Die Westen sind auch nicht wirklich viel besser als die 3er Westen, sie sehen jedoch viel Besser aus. Außerdem wäre es echt eine schöne Abwechslung gegenüber dem grünen Tragegurt, den jeder trägt. Vor allem sind die 2er Westen in meinen Augen extrem sinnlos, wie du dir vlt. selber vorstellen kannst.

      Außerdem müsste man dann keine Cops mehr ausziehen um diese Westen zu bekommen, ein Grund mehr und deren nicht die Ausrüstung zu klauen.

      Wie gesagt könnte man ja noch eine Lizenz erstellen, welche nach der Schwarzmarktlizenz kommt und mit der man dann besondere Ausrüstung kaufen kann.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Ich persönlich kann zur Sache mit den Westen nur folgendes sagen:

      Meiner Meinung nach ist der Unterschied zwischen einer 3- und 4er Weste jetzt nicht so bedeutend dass man eine Westen Balance beachten muss...
      Im Endeffekt werden hier sowieso fast nur Waffen ab 5,56 gespielt und so einen krassen Unterschied merke ich persönlich jetzt nicht....
      Mit freundlichen Grüßen Lukas Drehstein!

      Rechtsschreibfehler sind meine und dienen lediglich zur Unterhaltung!

      Dreh alles! Auch den Stein!

      [Medic-Leitung][Chefarzt][Katastrophenschutz] Dr.Drehstein[BL01]
    • [NERO] Murphy schrieb:

      Die Westen sind auch nicht wirklich viel besser als die 3er Westen
      Das sind sie wohl. Die schwere Weste hält im Durchschnitt 30% mehr Treffer aus.

      Da, in den meisten Gefechten, die Rebellen der Polizei jetzt schon überlegen sind und diese Westen den gewollten Vorteil der Polizei nochweiter unnötig reduzieren würden, halte ich nichts davon. Gerade diese Weste ist eins dieser Dinge, die der Polizei und nur der Polizei vorbehalten bleiben sollten. Immerhin genießen die Rebellen, anders als üblich in diesem Spielmodus, bereits eine Vielzahl anderer Gleichstellungen mit der Polizei (Bsp. Entfernung Zafir / MAR-10, etc.).
      *Rechtschreibfehler dienen der Unterhaltung des Lesers

      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganzˮ
    • Glatt gelogen, man sieht permanent Überfälle auf der ganzen Map, gefühlt jeder Rebelle, von denen es wahrlich genug gibt, hat eine MK1 und called allem, was nicht bei drei auf dem Baum ist und die Rebellen sind in fast jedem Kampf zahlenmäßig überlegen.

      Ich hoffe du merkst jetzt, dass es in diesem Fall mehrere Perspektiven gibt. Die meine dann als gelogen darzustellen zeugt von fehlender Reflektiertheit, was alles andere als konstruktiv in solch einem Belangen ist. Ich möchte auch nicht sagen, dass deine Ansichtsweise falsch ist, sondern lediglich, dass ich es als engstirnig empfinde einen Standpunkt als Lüge zu bezeichnen.
      Danke für dein Verständnis.
      :thumbup:
      *Rechtschreibfehler dienen der Unterhaltung des Lesers

      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganzˮ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ORBIT ()

    • ORBIT schrieb:

      man sieht permanent Überfälle auf der ganzen Map
      Bei diesem Punkt stimme ich dir voll zu, auch wenn er keinen Bezug zu meinen Worten hatte.

      Was den Rest angeht, kann ich es einfach nicht leiden, wie die Polizei so häufig in die Opferrolle schlüpft und um keinen Preis ihre Vorteile verlieren will. Und auf meine Auflistung nach dem uralten "Nein, du!" Prinzip zu reagieren halte ich für unangemessen. Es gibt bei diesen Standpunkten keine Perspektiven, es sei denn das ganze wird subjektiv betrachtet.
      Wenn ich gestern vier Ghosthawks über die Map habe fliegen sehen, zwei Prowler, einen Hunter und mehrere andere SEK Fahrzeuge unterwegs waren (Und das war nur das was ich selbst gesehen habe) und auf 60 Zivilisten 25 Cops kamen, dann ist das nichts, was man subjektiv oder objektiv sehen kann, es war ganz einfach so. Auf Rebellenseite habe ich maximal vier Personen auf einem Haufen gesehen und im Schnitt schlechtere Bewaffnung als bei der Polizei, die größte Mannstärke eines Clans betrug ca. 8(?)

      Ich würde jetzt dennoch gerne #backtotopic kommen, auf wenn ich mir bewusst bin, dass ich diesen kleinen Schwenk zu verantworten habe. Von mir aus kannst du dich gerne noch einmal äußern.

      Ich denke aus meinem Beitrag ist hervorgegangen, dass ich ebenfalls FÜR ein Einfügen der Level IV Weste bin, da die Cops mit Ghosthawk, deutlich häufiger von ihnen als von Rebellen eingesetzten Huntern, einem umfassenden und sehr aktiven SEK, das über überlegene Level V Westen und schwere Waffen sowie 7,62mm Schalldämpfer verfügt, für alle Ränge (bitte korrigieren falls falsch) verfügbares Tränengas und Rauchgranaten, die Fähigkeit sich auf 100 HP zu heilen und nach meiner persönlichen Erfahrung in den meisten Gefechten (gegen uns sowieso, aber auch gegen Rebellen allgemein) zahlemäßiger Überlegenheit, meines Erachtens nach über genug Vorteile verfügen, um dies zu kompensieren.
    • Ich glaube ich hab den Vorschlag falsch verstanden: Wird der normale Tragegurt (Panzerungsstufe IV) oder die Schwere Weste, mit den Schulterpolstern (ebenfalls Panzerungsstufe IV, obwohl diese mehr Treffer einsteckt) gefordert? Sollte ersteres erwünscht sein ziehe ich meinen Widerspruch zurück.
      *Rechtschreibfehler dienen der Unterhaltung des Lesers

      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganzˮ
    • ORBIT schrieb:

      Ich glaube ich hab den Vorschlag falsch verstanden: Wird der normale Tragegurt (Panzerungsstufe IV) oder die Schwere Weste, mit den Schulterpolstern (ebenfalls Panzerungsstufe IV, obwohl diese mehr Treffer einsteckt) gefordert? Sollte ersteres erwünscht sein ziehe ich meinen Widerspruch zurück.
      Leichter Tragegurt = 3 er Weste
      Tragegurt = 4er Weste
      Spezialtragegurt=5er Weste

      Soweit ich weiß gibt es keine Weste mit Schulterprotektoren, die gleichzeitig eine 4er Panzerungsstufe hat. Das muss wohl ein Bug sein.

      Jedoch geht es in der Diskussion um den normalen Tragegurt, welcher eine Panzerungsstufe von 4 hat. ^^

      Übrigens @ORBIT Ich finde, dass man nicht immer nur die Rebellen und Polizisten in den ultimativen Vergleich im Sinne auf die Ausrüstung stellen sollte. Es gibt auch noch die Möglichkeit Rebell gegen Rebell, was wahrscheinlich auch einen Großteil der Überfälle ausmacht und womit die Polizei gar nichts zutun hat. Und nur weil Rebellen beispielsweise eine 4er Weste tragen heißt es ja nicht, dass 80 Rebellen zusammen halten und die Polizei überfallen wollen, wenn die Hälfte sich schon gegenseitig eliminiert. Ich hoffe du weiß was ich damit verdeutlichen will. :D
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Noah Draper schrieb:

      Es sollte generell mehr Auswahl bei den Westen geben.
      Es gibt ja für die 3er Weste / Leichten Tragegurt noch die Schwarze und die Tropen Version, die man auf jeden Fall implementieren kann.
      Sowie gegebenenfalls die normalen Tragegurte in den verschiedenen Versionen.

      Man könnte ja die 2er Westen an die Rebellenlizenz binden und die 3er und 4er Westen an den Schwarzmarkt.

      Ich würde es beispielsweise recht gut finden, wenn man die 2er Westen mehr in Betracht ziehen könnte, indem man die Preise der nachfolgenden Westen ein wenig anpasst.

      Hier mal ein anderer Vorschlag. Mir würde auch so ein Ganggebiet, ähnlich wie bei Zero One zusagen, welches man erobern muss, um an speziellere Ausrüstungsgegenstände zu gelangen. So würden sich Rebellen eher darauf fokussieren, anstatt auf Überfälle bei der Bravo Route.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • ORBIT schrieb:

      Da liegt dann wohl die Ursache der Verwirrung. Wie bereits gesagt:
      Das muss ich mal eben nachschauen. Aber mir ist mal zu Ohren gekommen, dass das an der Übersetzung der Sprachen liegt.
      Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander
    • Vielleicht sollte man aufhören an dem Glauben festzuhalten, dass * ein 1A RP-Server wird. Wer Arma3 wirklich aus einzig und allein den Grund spielt um RP zu machen, welches auch wirklich gut und tiefgründig ist, der treibt sich auf Servern wie RealLifeRPG rum.
      Man sollte die Denkweise ändern und eher an der Vielfalt arbeiten und den Spielern mehr Möglichkeiten geben. Leute die nur auf dem Server spielen um zu schießen machen das auch mit 6,5mm Waffen. ~Alexander