Bewerbung für eine Ausbildungsstelle zum mittleren Polizeivollzugsdienst von Leon Pablo

    • Angenommen
    • Bewerbung für eine Ausbildungsstelle zum mittleren Polizeivollzugsdienst von Leon Pablo

      Leon Pablo
      Kanalstraße 2
      59849 Kavala




      Polizeibehörde Altis
      z.Hd. der Personalverwaltung der Kreispolizeidirektion in Kavala
      Hauptstraße 31-33
      59849 Kavala





      13. September 2017




      Sehr geehrte Damen und Herren,



      über einen Kollegen bin Ich auf Ihre ausgeschriebenes Stellenangebot Polizeianwärter aufmerksam geworden.


      Aus diesem Grund möchte ich mich bei ihnen Bewerben.




      Lebenslauf:


      Persönlich Informationen



      Name: Leon Pablo


      Straße: Kanalstraße 2


      Wohnort: Kavala 33520


      Telefon: /


      Geburtsdatum: 27.10.1971


      Familienstand: 5* geheiratet / 4 Kinder




      Schulischer Werdegang




      • Fach Abiturient



      • Studiengang im Fach Medizin



      • Ausbildung zum KFZ Mechaniker



      Job Ansprüche




      • Faires Miteinander



      • Freundliche/s Team/Kollegen



      • Kranken Versicherung



      • Urlaub


      Mein Name ist Leon Pablo.Das Licht erblickte ich 1982 in einer kleinen Stadt von Tanoa, schon damals als ich noch ein kleines Kind war habe ich mich gerne zur Faschingszeit in eine kleine Polizeiuniform gequetscht und habe mich schon wie ein richtiger Held gefühlt, mein Vater der Polizist war, war immer schon mein Vorbild seit dem ich denken kann denn als er von seinen 10 Stunden Schichten nach Hause gekommen ist erzählte er mir jeden Tag wie schön und abwechslungsreich der Beruf sei. Doch leider erzählte er mir auch das er viel Elend gesehen hat aber er sich keine Sorge machen würde da er sehr viele Freunde besaß die ihnen über Schicksalsschläge helfen würden. Als ich mein Schulabschluss erfolgreich beendet habe, wollte ich unbedingt ein Polizeistudium machen, doch mein Vater riet mehr lieber eine andere Berufsrichtung einzuschlagen, unzwar die von meiner Mutter die selber Ärztin war, ich hörte auf ihn da er schon immer ein sehr großen Vorbild für mich war , und nur das beste für mich wollte. Mit meinem 22. Lebensjahr vollendete ich mein Studium in Medizin. Und widmete mich der Medizinischer hilfeleistung auf der schönen Insel Tanoa. Bis 2015 Arbeitete ich als Rettungssanitäter und bekam schließlich eine Sonderauszeichnung als Mitarbeiter des Monats. Doch Ich fühlte mich nach so einer langen Zeit nicht mehr wohl in meinem Beruf, da es immer mehr Raubüberfälle, Autounfälle, und Schießereien auf der Insel gab. Ende 2015 beschloss ich wieder meine Heimatstadt Kavala aufzusuchen. Seit dem Lebe ich wieder im schönen Altis. Doch auch hier muss ich immer wieder die Gewaltverbrechen mit ansehen. Und habe mich nach langem hin- und her dazu entschlossen meinem Land zu dienen und habe noch einmal ein Langes Studium hinter mich gebracht. Diese war sehr anstrengend und Zeitintensiv. Mit meinen jetzigen 24. Jahren bereue ich es keineswegs mich nochmal für ein Studium entschlossen zu haben. Ich habe in dieser Zeit viel neues Gelernt und Entdeckt und habe bei mir sogar neue Fähigkeiten entdeckt die mich weitergebracht haben.


      Ebenfalls habe ich in dieser Zeit viele neue Freunde kennengelernt die mich bis heute begleiten und mich unterstützen. Mittlerweile habe ich schon mehrmals Geheiratet und habe bis heute 4.Kinder die mich jeden Tag aufs neue Inspirieren. Deswegen möchte ich meine Kinder und die Menschen in meiner Umgebung jeden Tag aufs neue Unterstützen und ihnen ein Sicheres Leben gewährleisten. Allgemein möchte ich für Sicherheit auf der ganzen Insel sorgen die ich bereitwillig mit meinem Leben in kauf nehme. Ich weiß das wegen der momentanen Wirtschaftskrise und die vielen Raubüberfällen das Gehalt eher schlecht ausfällt trotzdem bin ich bereit meinem Land zu dienen und es zu beschützen und alles was in meiner Macht Steht dafür zu opfern das Altis wieder ein Sicherer Urlaubsort und Sicheres Lebensraum wird.


      Ich hoffe, dass sie meine Argumentation verstanden haben und verstehen wie wichtig es mir ist.




      Meine Angesammelten Erfahrungen




      • Fliegen



      • Schießen



      • Hilfsbereitschaft



      • Freundlichkeit Umgang mit Menschen


      RL-Teil:


      Hallo,

      mein Name ist Leon, ich bin 16 und komme aus Magdeburg. Am liebsten spiele ich in meiner Freizeit Fussball und Handball und treffe mich natürlich auch mit Freunden. Ich spiele jetzt ARMA seit 560 stunden,und spiele auf diesem Server schon über 4 Wochen, dass bedeutet das ich einiges an Erfahrung mitbringe. Nach guten 560 Stunden in ARMA muss ich sagen das es eins meiner Lieblings spiele ist.Ich war jetzt schon insgesamt 2 mal woanders als Polizist tätig, was mir sehr viel Spaß bereitete. Abseits vom Zocken mache ich gerade mein Fachabi in Wirtschaft, und fange warscheinlich bald meine Ausbildung zum Polizeianwärter an.

      - Ingame Name: Leon Pablo

      - Arma ID: 76561198264223167

      - Arma 3 Stunden: 560

      - Bisherige Erfahrung als Polizist: Eisenschmiede-gaming.de: ca. 89 Stunden // die Freimaurer.com: ca. 110 Stunden

      - Onlinezeiten in der Woche und am Wochenende:
      Montag: 16:00 Uhr - 20:30 Uhr
      Dienstag: 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
      Mittwoch: 16:30 Uhr - 20:30 Uhr
      Donnerstag: 16:45 Uhr - 20:30 Uhr
      Freitag: 14:00 Uhr - 20:30 Uhr
      Samstag: Unterschiedlich
      Sonntag: 13:00Uhr - 20:30 Uhr

      Die Zeiten können sich manchmal ändern, und in den Ferien kann ich natürlich öfter online seien.

      Ich hoffe die Bewerbung entspricht den Vorstellungen.

      Ja ich akzeptiere diese 6 Leitfragen,
      1. Ich weiß, dass ich als Polizist Verantwortung trage und den Server repräsentiere.
      2. Ich besitze ein funktionierendes Headset.
      3. Ich werde während ich als Polizist aktiv auf dem Server spiele immer im Teamspeak sein.
      4. Ich habe mir die Serverregeln, Polizeiregeln und die StVo durchgelesen.
      5. Ich werde immer auf einen freundlichen Umgangston gegenüber meiner Mitspieler achten.
      6. Mir ist bewusst, dass ich mich verpflichte meinen Zivilen Acc zu vernachlässigen und aktiv als Cop spielen muss.
    • Sehr geehrter Herr Pablo,

      da sie uns mit ihrer Bewerbung überzeugt haben sind sie hiermit zu einem Bewerbungsgespräch Eingeladen.


      Dafür melden sie sich bitte am Freitag, den 15.09.2017 um 18:00 Uhr in der Bewerbungslounge. Sollten sie an diesem Termin keine Zeit haben, melden sie sich bitte rechtzeitig vorher.
      Der Beweis Dinos leben Noch !!

      Mit freundlichen Grüßen


      Dinobär

      :!: Ich bin kein Fossil! :!: