Bewerbungsschreiben zur medizinischen Fachkraft

    • Angenommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bewerbungsschreiben zur medizinischen Fachkraft

      Roleplay:

      Spoiler anzeigen





      Medizinische Personalverwaltung Kavala

      Dr. Alchemaedus-Straße 3a

      82720 Kavala


      Mark van Wahlberg
      Unter den Palmen 69
      82720 Kavala


      Betreff: Bewerbungschreiben zur medizinischen Fachkraft



      Kavala, 18.06.2017
      Sehr geehrter Ärzte-Vorstand,

      zu Beginn möchte ich mich Ihnen vorstellen, wie Sie aus dem Adressenkopf entnehmen können, lautet mein Name Mark van Wahlberg. Derzeit wohne ich in Kavala - meine exakte Anschrift entnehmen Sie bitte der Kopfzeile - und bin 34 Jahre jung.
      Geboren wurde ich im Westen Europas, nämlich in Amsterdam, als Sohn eines Anwalts und einer selbstständigen Unternehmerin. Somit verbrachte ich meine Kindheit im Herzen Amsterdams und besuchte dort den Kindergarten, später die Grundschule und schließlich ein staatliches Gymnasium, das ich im Alter von 18 Jahren (2002) mit dem Abitur verlassen konnte.

      Nach einer Findungsphase, die mehrere Monate betrug und inder ich mehrere soziale Projekte unterstützte, entschied ich mich für ein medizinisches Studium. Dieses begann im Herbst des Jahres 2003, ebenfalls in der ortsnahen Universität zu Amsterdam. Die ersten vier Semester studierte ich in den Niederlanden, bevor ich anschließend nach Deutschland auswanderte, um dort mein Studium an der Universität zu Augsburg zu vollenden.
      An besagter Universität dissertierte ich und mit der nun erlangten Doktor-Würde begann mein Arbeitsleben als 'Assistenzarzt' in der Universitätsklink Augsburg. Dieser Tätigkeit kam ich fast zwei Jahre nach, bevor ich anschließend nach Heidelberg umsiedelte um meine Kenntnisse in der Notfallchirugie zu vertiefen. Die Weiter-und Ausbildung zum staatlich anerkannten Notarzt in Deutschland dauerte ein sechs Monate.
      Seit Beginn des Jahres 2012 konnte ich meiner Notarzttätigkeit nachgehen und habe seitdem über 1337 gefahrene Einsätze vorzuweisen.
      Mitte des Jahres 2016 zog es mich in die USA um dort im Staate 'Lakeside' für die Menschen aktiv zu sein und Gutes zu tun.

      Wie Sie sicherlich aus meinen bisherigen Lebenslauf entnehmen können, gab es viele Neuorientierungen und Brüche in meinem Lebenslauf - nicht nur aus med. Sicht -, daher bewerbe ich mich nun bei Ihnen in Altis, Griechenland.


      Tabellarischer Lebenslauf:

      Schulicher-/ Beruflicherwerdegang:
      • 1989-95: Grundschule Amsterdam Mitte
      • 1995-02: Staatl. Gymnasium Amsterdam (Abschluss Abitur)
      • 2002-03: Soziale Engagement (vgl. FSJ)
      • 2003-05: Medizinisches Studium: Uni. zu Amsterdam
      • 2005-09: Medizinisches Studium: Uni. zu Augsburg (Dissertation - "Einfluss von physikalischen Kräften auf den menschlichen Organismus")
      • 2009-11: 'Assistenzarzt' Uniklinikum Augsburg, Deutschland
      • 2011-12: Ausbildung zu Notarzt in Heidelberg, Deutschland
      • 2012-16: Notarzt in Heidelberg, Deutschland
      • 2016-17: Notarzt in Lakeside, USA
      Daher beantrage ich die Anerkennung meiner bisherigen med. Kentnisse in Griechenland und die damit verbundene Anstellung als Fachkraft der Medizin in Altis.

      Mit freundlichen Grüßen

      Mark van Wahlberg


      ===============================================================================================================================================
      Reallife:
      Spoiler anzeigen

      Servus miteinander,

      mein Name ist Marcel, ich bin 17 Jahre jung und wie man sicherlich an der Anrede bereits erkennen kann, stamme ich aus Bayern. Genauer gesagt aus Oberbayen.
      Aktuell besuche ich die 11. Klasse eines Gymnasiums, welches ich in hoffentlich elf Monaten mit der allg. Hochschulreife verlassen werde.
      Nun zu meiner Arma-Perönlichkeit:
      Die genaue Zeit, die ich auf der 'Zockebude' verbracht habe, diese kann ich Ihnen nicht klar darlegen. Trotzdem würde ich schätzen, dass es sicherlich 500-600 Stunden sind.
      Insgesammt besitze ich über 850 Spielstunden Erfahrung, rein in Altis-und Lakeside RPG.
      Welche Erfahrungen habe ich bereits mit Arma III gesammelt ?
      Wie bereits beschrieben habe, besitze ich über 850 Stunden Arma Erfahrung, die Vorgänger sind mir nicht geläufig.
      Andere Erfahrungen aus etwaigen 'Reallife RPG (Pen&Papers) besitze ich - daher bin ich von mir überzeugt, dass mein Roleplay stark ausgeprägt sein sollte.
      Als Medic war ich bisher auf allen Servern aktiv, die ich besucht habe. An der Zahl waren dies vier. Zwei Mal Altis, zwei Mal Lakeside.
      Herauszuheben ist hierbei, dass ich >95% der oben erwähnten Zockerbuden-Erfahrung als Medic gesammelt habe, der Name Dr. Mark van Wahlberg sollte vielen alteingesessenen Bürgern ein Begriff sein.
      Kommen wir nun zu meinen Stärken und Schwächen:
      Schwächen:
      • Überreagieren bei unsachlicher Kritik oder Äußerungen
      • Kann Ungerechtigkeiten nicht abhaben
      • ggf. Emotionalität


      Stärken:
      • Kommunikation & Organisation
      • Belastbarkeit & Ehrlichkeit
      • Erfahrung im Medic Dasein
      • stark ausgeprägtes Roleplayverständnis
      • - " - ausgeprägter Gerechtigkeitsinn
      PlayerID: 76561198212385020


      Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte an mich, ich bin gerne für Sie erreichbar.







      Mit freundlichen Grüßen

      Dr.van Wahlberg|Marcel
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. "
      -Albert Einstein-
    • Sehr geehrter Herr Borrisow,

      vielen Dank für die Einladung zum Bewerbungsgespräch, jedoch hätte ich eine Bitte an Sie.
      Könnten Sie die Uhrzeit ggf. um eine Stunde nach hinten verlegen, da ich dann sicher erscheinen kann.
      Ansonsten würde ich Sie bitten einen Ausweichtermin vorzuschlagen, dieser sollte nicht der kommende Freitag sein, da ich da ab 17.00 Uhr gänzlich verhindert bin.
      Über eine Antwort Ihrerseits würde ich mich sehr freuen!
      Auch Ihnen weiterhin einen schönen Abend!
      Mit freundlichen Grüßen

      Dr.van Wahlberg|Marcel
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. "
      -Albert Einstein-