Pascal als Supportleitung??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pascal als Supportleitung??

    Hallo,

    ich erkläre hier mal kurz die Lage. Wir wurden in den Support gerufen von Pascal (der inaktiven Supportleitung) und Borrisow ,die beiden die den Supportfall nicht fair bewerten sondern schauen ob sie die Personen mögen oder nicht, danach wurde uns unterstellt Trolling am Kavala Marktplatz zu betreiben, (und jetzt aufpassen es wird witzig) weil wir Häuser in Kavala geknackt haben.

    Ingame:
    Wir knackten Häuser (zu acht ) als ein Polizist kam und meinte wir sollen uns verziehen wir allerdings meinten er solle uns besser in Ruhe lassen, daher wir locken in der überzahl waren und eigentlich keinen Stress mit den Cops wollten.
    Daraufhin wurden wir getasert und einige von uns festgenommen, daher wir den Cop nicht umbrigen wollten schlug ich ihn nur nieder und fesselte Ihn um meine Kollegen zu befreien. Als wir alle frei waren entfesselten wir den Cop und liefen.

    Pascal und Borrisow entschieden sich also uns wegen dauerhaften und wiederholten trollen am Kavala Markt zu permabannen sowohl auf TS als auch ingame und dies obwohl wir seit langen gar nicht mehr auf dem Server gespielt hatten und so auch nicht getrollt haben können.

    Das ist nicht das erste mal, das Pascal Leute bannt einfach, weil er sie nicht mag, nehmen wir uns einfach mal das Beispiel Marten White, diesen bannte er wegen angeblichen Massenrdm mit Nico H. zusammen (ohne Videobeweis etc.). Im nachhinein sagte Pascal ER bräuchte keine Videos um Leute zu bannen.

    Dieser Artikel ist für Jeremy und die Supportleitung geschrieben worden. Ich Hoffe das dagegen etwas unternommen wird, daher so nicht nur die Community verkleinert wird sondern auch immer weniger Spieler neu anfangen werden, wenn sie von der Lage im Support hören.

    MFG Alec

    Ich Hoffe dieser Artikel wird nicht gesperrt, daher dies alles wahr ist und auch belegbar ist. Ansonsten zeigt es nur den Versuch die Wahrheit zu verstecken und auch wenn dieser Artikel gesperrt wird, kann ihn Jeremy und die Supportleitung lesen.


    Hier nur noch ein kleiner Nachtrag:- Ich habe eine Rechtschreibschwäche was nichts schlimmes ist und versuche trotzdem die Texte verständlich zu schreiben was hier gelungen ist
    - Wie Mitchell schon sagte merkt (wenn man mal schaut wer gedisliked hat mal wieder einiges). ALLE dislikes kommen von eW (mit denen wir als ARMY Stress hatten und die uns seit dem Versuchen vom Server zu kriegen) oder einigen Polizisten die mal ein öffentliches ARMY Hunting als Cops gemacht haben um ums vom Server zu kriegen
    - Ich würde mich eher freuen wenn die Leute sich mal Gedanken machen würden anstatt nur darauf aus sind Leuten zu Schaden
    -Dieses sinnlose gehate nutzt keinen was und zudem verstehe ich auch nicht wieso ganze Clans unbedingt auf einen Virtuellen Schwanzvergleich aus sind

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [ARMY] Alec ()

  • Ich würde mir 2 mal Überlegen einen solchen Eintrag zu machen da 1. Die Supportleitung zu 90% Die ist die über deinen Bann entscheidet und 2. solche wir nennen es mal "Kritik" nur geäußert werden sollte wenn man sie auch mit guten Argumenten und Beweisen wiederlegen kann. Und es nicht einfach zu behaupten man könnte genau so zu jemanden sagen als Beispiel: ,, ja der Scheiß bäcker hat was gegen mich und gibt mir immer nur die schlechten Brötchen´´, ohne jeglichen Beweis oder ein Gutes Argument. Und ich Persönlich finde das Pascal ein/e sehr gerechter/unparteiischer Supporter/Supportleitung ist, da ich schon ein paar Supportfälle mit ihn hatte ob für mich oder gegen mich fande ich seine Strafen manchmal hart? Ja!a fande ich aber waren sie Gerechtfertigt obwohl ich mad war? Ja das waren sie und man muss sagen ich habe daraus gelernt war seit dem nicht mehr im Support in fällen gegen mich. Also das ist so mit meiner Erfahrung mit Pascal, aber Meinungen sind bei Jedem anders! Aber man sollte seine Meinung auch begründen können mit Argumenten und/oder Beispielen wie gesagt.

    [ARMY] Alec schrieb:

    , daher wir den Cop nicht umbrigen wollten schlug ich ihn nur nieder und fesselte Ihn um meine Kollegen zu befreien. Als wir alle frei waren entfesselten wir den Cop und liefen.
    Das habt ihr natürlich nicht gemacht weil ihr ihn nicht umbringen konntet weil NoDamageZone und so sondern weil ihr Gutmütig wart xD
    Some fall to their knees and worship, others hide behind walls and towers, but the thing they do best... is beg for mercy.
  • Ich habe auch meine Erfahrung mit ihm machen dürfen. Hatte ein Gespräch mit ihm was von meiner Seite sehr sachlich geführt wurde. Da es nichts mit dem Server Zutun hattte und es da um andere Sachen ging habe ich mich verabschiedet und bin vom Ts gegangen. Gestern wollte ich auf den ts und zack hatte ich einen Bann, ich versuchte es auf dem Gameserver und auch da hatte ich ihn. Für mich ist es eine Ausnutzung von Supportrechten, da es wie gesagt nichts serverrelevantes war. Ich finde es einfach nur peinlich mich hinterrücks zu bannen ohne vorher den Mund auf zu bekommen. Das zeigt in meinen Augen seine Inkompetenz!

    @Kendrick Lamar
    Ich bin mir nicht sicher ob du den Text von Alec gelesen und verstanden hast. Er ist sachlich und Argumente hat er auch geliefert. Wieso sollte er also bei einer Kritik aufpassen? Oder will man hier eine Zensur durchdrücken?

    @AlexSky
    Und du beweist hier mal wieder Intoleranz.
    Hast du etwa ein Problem damit wenn jemand vielleicht eine Rechtschreibschwäche hat?
    Er ist sachlich an die Sache ran und hat den Vorfall geschildert. Wo ist da das bzw dein Problem?

    @Jeff Chang
    Schön für ihn das er auf Arbeit geht.
    Ich nutz dafür lieber mein Auto.
    Wer sonst nichts zu sagen hat, versucht es mit so einem Post. Sieht man ja am Aufbau.

    MfG Paul J Selva

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paul J Selva ()

  • Paul J Selva schrieb:

    Ich bin mir nicht sicher ob du den Text von Alec gelesen und verstanden hast. Er ist sachlich und Argumente hat er auch geliefert. Wieso sollte er also bei einer Kritik aufpassen? Oder will man hier eine Zensur durchdrücken?
    Das sind keine Argumente google mal ein was das ist wird dir helfen ;) ein Argument sollte von einen Beispiel/Beweis oder einer Guten Begründung für das Argument gestärkt werden und mit Zensur hat das nichts zu tun aber wenn man auf solche "Bezeichnungen" zurückgreift ist das kein sachlicher Text... aber wie du meinst..
    Some fall to their knees and worship, others hide behind walls and towers, but the thing they do best... is beg for mercy.
  • DIGGA ICH HABE LANGSAM KEIN BOCK MEHR MIT DIR NIRGENDWO IST EIN BILD VIDEO ODER IRGENDWAS WAS DEINE ARGUMENTE WIR NENNEN SIE MAL SO WIEDERLEGT DAS SIND EINFACH IRGENDWELCHE BEHAUPTUNGEN VERSTEHT DU WAS ICH SAGE??? ICH VERSUCHE DIR ZU ERKLÄREN DAS DU KEINE ARGUMENTE IN DIESEN BEITRAG BESCHRIEBEN HAST
    Some fall to their knees and worship, others hide behind walls and towers, but the thing they do best... is beg for mercy.
  • NIRGENDWO HIER STEHT IRGENDWAS VON MARTIN WHITE UND DU SAGT ES GIBT EINS UND SAGST IRGEND EINEN VERDAMMTEN NAMEN UND MACHST MICH DUMM AN WTF

    edit*
    Verwarnung wegen Capslock-Spam!
    #prophet
    Some fall to their knees and worship, others hide behind walls and towers, but the thing they do best... is beg for mercy.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prophet ()

  • Alex Sky? Do your thing :)
    Und ich glaube nicht, dass du in deinem Text das Wort WIEDERLEGEN (*widerlegen) verwenden wolltest, sondern BELEGEN, dann wäre das ganze auch schlüssig.
    Davon abgesehen ist die Schilderung des Sachverhalts doch wohl so sachlich wie nötig, um sich ein eigenes Urteil bilden zu können, die anschließenden Abrutscher ins persönliche hätten jedoch nicht sein müssen. Sollte sich die ganze Situation jedoch so zugetragen haben wie oben beschrieben, wofür Beweise nicht verkehrt wären, würde ich eine solche Strafe für arg unangebracht halten, das schließt den TS-Bann ein, sollten die Beschuldigten kein grobes Fehlverhalten an den Tag gelegt haben.
  • Guten Tag liebe Community,

    natürlich hat jeder seine eigene Meinung über Personen aus der Community.
    Auch ich hätte mir einen grammatikalisch und rechtschreibtechnisch besseren Text gewünscht. Wie Selva aber schon richtig beschrieben hat, sollte es uns bei solch wichtigen Fällen egal sein.
    Mal abgesehen davon, dass dieser Post nur für die Server und Support-Leitung gedacht ist, trotzdem öffentlich gemacht wird, frage ich mich ebenfalls, seit wann man in Safezones illegale Tätigkeiten ausführen darf .... Gut Haus aufbrechen kann man scheinbar nicht anders. Warum klärt man dies nicht vorher ab??

    Des Weiteren würde ich mir nicht die Frage stellen: Warum wurde ich gebannt?? Denn das liegt auf der Hand.
    Ich würde mich doch eher Fragen: Warum ein Permabann auf Server und TS ??

    Nun zum Thema Beweislage:

    Soweit es eigentlich sein sollte, benötigt ein Supporter keine Beweise, sofern die Aussagen des Kläger und Angeklagten sich decken.
    Gerade bei einem Mitglied der Support-Leitung sollte ein gewisses Vertrauen der Server-Leitung herrschen, womit er auch ohne Beweise Strafen verhängen kann.

    Ich hoffe der Verlauf der Diskussion beschränkt sich nun auf konstruktive Beiträge alla @[NSD] Shing Ling und hoffe auf schnelle Rückmeldung der Verantwortlichen.

    PS.: Sich vorschnelle eine Meinung bilden und provisorisch erst einmal disliken, nur wenn sie diesen Namen schon sehen, bringt uns leider auch nicht weiter.
    Mit freundlichen Grüßen
    [Vizepräsident a.D. und Forum-Moderator] Sgt. Cam Mitchell

  • @Paul J Selva

    Paul J Selva schrieb:

    Ich bin mir nicht sicher ob du den Text von Alec gelesen und verstanden hast. Er ist sachlich und Argumente hat er auch geliefert. Wieso sollte er also bei einer Kritik aufpassen? Oder will man hier eine Zensur durchdrücken?
    Gerne würde ich dich darauf hinweisen, dass die derzeitige Forums-Moderation, gebildet aus @Prophet und mir [ @Sgt. Cam Mitchell ], unter anderem existiert, um Vorwürfe ähnlich diesem zum Thema "Zensur" entgegenzusetzen. Solange diese Diskussion sachlich bleibt, wird der Thread weder gelöscht noch geschlossen.
    Mit freundlichen Grüßen
    [Vizepräsident a.D. und Forum-Moderator] Sgt. Cam Mitchell

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sgt. Cam Mitchell ()

  • Die Frage die ich mir stelle ist jene, ob man jetzt in Safezones keine Häuser knacken darf und ich mir ein Haus dort kaufen kann, um Safe mein Stuff lagern zu können?
    Was ist das für eine Logik, dass ein Cop, der tasert, nicht zurückbeschossen werden darf bzw. man anders dagegen vorgeht? Mal vom Standort abgesehen....

    Hier mal ein Auszug aus den Regeln:
    §9 Abs. 4.

    1. Ein unangekündigter Beschuss darf nur vom Beschossenen angenommen werden um sein eigenes Leib und Leben zu schützen, jedoch darf nicht aktiv gegen die Gruppierung vorgegangen werden. Taser-Beschuss seitens der Polizei darf mit Beschuss beantwortet werden.



    Es ist klar definiert, dass ein Taserbeschuss mit Beschuss beantwortet werden darf. Da jedoch innerhalb der NoDamageZone nicht getötet werden kann, wurde halt niedergeschlagen. Ist dies nun als schlimmer zu betrachten oder hab ich was falsch verstanden?

    Ich bitte um Aufklärung, da hier meiner Meinung nach nicht objektiv gehandelt wurde.

    ___________________

    Darüber hinaus war der Polizist alleine und hatte sichtbar mehr als 2-3 Leute vor sich, somit kommt auch die Überlegenheit ins Spiel (Value of Life).

    Mir kommt es so vor, dass die eigenen Spieler die im Team sind (Polizisten, usw.) besonders geschützt werden.

    ___________________

    Ich möchte noch anmerken, dass ich selbst nicht unmittelbar in dieser Situation beteiligt war.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PaCe ()

  • Kendrick Lamar schrieb:

    Paul J Selva schrieb:

    Ich bin mir nicht sicher ob du den Text von Alec gelesen und verstanden hast. Er ist sachlich und Argumente hat er auch geliefert. Wieso sollte er also bei einer Kritik aufpassen? Oder will man hier eine Zensur durchdrücken?
    Das sind keine Argumente google mal ein was das ist wird dir helfen ;) ein Argument sollte von einen Beispiel/Beweis oder einer Guten Begründung für das Argument gestärkt werden und mit Zensur hat das nichts zu tun aber wenn man auf solche "Bezeichnungen" zurückgreift ist das kein sachlicher Text... aber wie du meinst..
    @Kendrick Lamar

    Was denkst du eigentlich wer du bist bzw in welcher Position du dich befindest?
    Jedenfalls nicht in der Position mich zu belehren.
    Dafür bin ich bisl zu alt um mir sowas von einem Naseweis wie dir sagen zu lassen.
    Lies dir den Text von Alec nochmal durch und du wirst sehen, dass er beispiele für das fehlverhalten von pascal aufzeigt. Was ein Argument ist.
    Und warum musst du dich eigentlich immer wieder einmischen? Es gibt genug Dinge wo du einfach mal deine kleine Zuckerschnute raushalten solltest.
  • @PaulJSelva


    Paul J Selva schrieb:

    Dafür bin ich bisl zu alt um mir sowas von einem Naseweis wie dir sagen zu lassen.
    Seit wann sagt denn das Alter etwas über die Ahnung aus? Vor allem in einem Computerspiel?



    Paul J Selva schrieb:

    Was denkst du eigentlich wer du bist bzw in welcher Position du dich befindest?
    Jedenfalls nicht in der Position mich zu belehren.
    Ich denke nicht, dass Sinan dich belehren wollte sondern einfach darauf hinweisen, dass aus seiner Sicht eine gute Argumentation anders aussieht. Wie bereits Shing Ling sagte fehlen einfach Beweise (Videos, Bilder etc.), dass sich jemand außenstehendes ein sachliches Bild machen kann.




    Paul J Selva schrieb:

    Und warum musst du dich eigentlich immer wieder einmischen? Es gibt genug Dinge wo du einfach mal deine kleine Zuckerschnute raushalten solltest.
    Abgesehen von der nicht vorhandenen Sachlichkeit dieses Kommentars ist dies eine sehr lustige Aussage. Ich denke in einem Forum bzw. in Deutschland hat jeder das Recht, seine Meinung zu äußern. Wenn du ein Problem damit hast, dass sich jemand in einem öffentlichen Forum zu einem Thema äußert bist du hier falsch.


    Mit freundlichen Grüßen
  • Moin Moin,

    die ganzen Sache wäre mal wieder um einiges einfacher wenn Alec einfach ein Video von der Situation hochladen würde und es in seinen Post mit einbauen würde. Ansonsten finde ich es schwer in dieser Situation auch nur im entferntesten ein Urteil zu treffen, da einfach Aussage gegen Aussage steht.

    Ich hab das glaube ich unter jedem Forumpost von Alec geschrieben aber geändert hat sich nichts...

    Ein weitere Punkt sind immer die sinnlosen Diskussionen die in der Folge immer entstehen: der Beitrag ist öffentlich, ja allerdings gibt das keinen das Recht sinnlos zu provozieren (jetzt kommt mir bitte keiner mit Meinungsfreiheit). Im Endeffekt betrifft der Beitrag Alec und Pascal und der ganze Beitrag kommt nur weiter wenn entweder Alec ein dementsprechendes Video liefert oder wenn Pascal sich äußert. Alle anderen Beiträge von außenstehenden erscheinen mir erstmal unnötig.
  • [ARMY] Alec schrieb:

    Pascal und Borrisow entschieden sich also uns wegen dauerhaften und wiederholten trollen am Kavala Markt zu permabannen sowohl auf TS als auch ingame und dies obwohl wir seit langen gar nicht mehr auf dem Server gespielt hatten und so auch nicht getrollt haben können.
    Du wurdest von TS gebannt wegen deinen Verhalten im Support und deinen Kommentaren nach der Entscheidung. Diese waren auch ausschlaggebend für deinen perma Bann. Arizona ist z.B. nicht auf den TS gebannt worden aber sowas sagst du ja nicht.

    [ARMY] Alec schrieb:

    ich erkläre hier mal kurz die Lage. Wir wurden in den Support gerufen von Pascal (der inaktiven Supportleitung) und Borrisow ,die beiden die den Supportfall nicht fair bewerten sondern schauen ob sie die Personen mögen oder nicht, danach wurde uns unterstellt Trolling am Kavala Marktplatz zu betreiben, (und jetzt aufpassen es wird witzig) weil wir Häuser in Kavala geknackt haben.

    Ingame:
    Wir knackten Häuser (zu acht ) als ein Polizist kam und meinte wir sollen uns verziehen wir allerdings meinten er solle uns besser in Ruhe lassen, daher wir locken in der überzahl waren und eigentlich keinen Stress mit den Cops wollten.
    Daraufhin wurden wir getasert und einige von uns festgenommen, daher wir den Cop nicht umbrigen wollten schlug ich ihn nur nieder und fesselte Ihn um meine Kollegen zu befreien. Als wir alle frei waren entfesselten wir den Cop und liefen.
    Wenn du schon die Geschichte hier veröffentlichts, dann aber bitte richtig.

    [ARMY] Alec schrieb:

    Das ist nicht das erste mal, das Pascal Leute bannt einfach, weil er sie nicht mag, nehmen wir uns einfach mal das Beispiel Marten White, diesen bannte er wegen angeblichen Massenrdm mit Nico H. zusammen (ohne Videobeweis etc.). Im nachhinein sagte Pascal ER bräuchte keine Videos um Leute zu bannen.
    Da sieht man, dass du keine Ahnung von den hast was du hier schreibst. Erstens gab es ein Video und zweitens wurde er auf Grund von Massiven Regelbrüchen gebannt und nicht wegen Massen RDM.

    Mehr werde ich nach deinen Verhalten gestern auch nicht dazu schreiben. Der rest wird ja anscheinend durch Jermey später geklärt.

    Mfg

    Pascal
  • George C. Marshall schrieb:

    @PaulJSelva


    Paul J Selva schrieb:

    Dafür bin ich bisl zu alt um mir sowas von einem Naseweis wie dir sagen zu lassen.
    Seit wann sagt denn das Alter etwas über die Ahnung aus? Vor allem in einem Computerspiel?


    Paul J Selva schrieb:

    Was denkst du eigentlich wer du bist bzw in welcher Position du dich befindest?
    Jedenfalls nicht in der Position mich zu belehren.
    Ich denke nicht, dass Sinan dich belehren wollte sondern einfach darauf hinweisen, dass aus seiner Sicht eine gute Argumentation anders aussieht. Wie bereits Shing Ling sagte fehlen einfach Beweise (Videos, Bilder etc.), dass sich jemand außenstehendes ein sachliches Bild machen kann.



    Paul J Selva schrieb:

    Und warum musst du dich eigentlich immer wieder einmischen? Es gibt genug Dinge wo du einfach mal deine kleine Zuckerschnute raushalten solltest.
    Abgesehen von der nicht vorhandenen Sachlichkeit dieses Kommentars ist dies eine sehr lustige Aussage. Ich denke in einem Forum bzw. in Deutschland hat jeder das Recht, seine Meinung zu äußern. Wenn du ein Problem damit hast, dass sich jemand in einem öffentlichen Forum zu einem Thema äußert bist du hier falsch.

    Mit freundlichen Grüße




    Das sagt sehr viel aus, denn es ist die Erfahrung die das Alter nunmal mitbringt. Er versucht ständig Leute zu berichtigen bzw beschwert sich über die Rechtschreibung, dass er seine eigen komplett vernachlässigt. Wenn es kein belehren ist warum hat er dann die Definition vom Wort Argument rausgesucht?
    Hätte nichts gegen seine Posts wenn sie wenigsten sachlich wären.


    Wie will man Beweise aus einem TS Gespräch liefern? Auch wenn er jetzt ein Video von der Aktion hochgeladen hätte, würde sich Pascal einfach auf was anderes beziehen. Ja das unterstelle ich ihm jetzt.


    Ich halte von Pascal nichts da er meiner Meinung nicht Objektiv und unvoreingenommen agiert.


    Und wo ist mein letzter Post nicht sachlich?
    Habe ihm nur aufgezeigt das er so was bei mir nicht versuchen brauch wenn seine Texte genug Fehler beinhalten.
  • Also Pascal du sagst, dass Alec wegen seinen Kommentaren gebannt wurde? Aber deine Kommentare waren in Ordnung oder was?
    Du konfrontierst ihn mit irgendwelchen absurden Gründen wieso du ihn vom TS gebannt hast obwohl du selbst des öfteren dumme Kommentare abgegeben hast!
    Die Geschichte wie er sie beschrieben hat ist absolut richtig. Wie man gestern schon gemerkt hat hast du dich ja mit dem Thema gar nicht richtig auseinander gesetzt sonst wüsstest du das die Geschichte so wahr ist wie sie beschrieben wurde. Das Traurige an der Geschichte ist das du sagst, dass es ja so dreist von uns sei wenn wir in Kavala Häuser knacken (um 0 Uhr wo normalerweise nicht mehr viele Cops online sind)
    Deine Argumentationen sowohl hier als auch im Supportfall gestern waren absolut hinfällig, da du mir gestern nicht einmal sagen konntest was für ein Regelverstoß das war um rechtfertigen zu können das du uns Permanent bannst. Das kann nicht sein das wir für so etwas Permanent gebannt werden und der Cop der Schlechtes RP und Value of Life begangen hat einfach so davon kommt.
  • Ach ja...

    Jetzt kommt der Papa und klatscht seinen Senf auch mal an die Tafel der sinnlosen Diskussionen.

    Also erstens ist das aufbrechen von Häusern in der SZ natürlich erlaubt. Hierbei ist zu beachten, dass RP technisch keine No-Damage Zone besteht und daher auch in Kavala mit "beschuss" gerechnet werden muss.

    Das permanente aufbrechen von Häusern ohne RP Hintergrund + die Ausnutzung der Serverinternen Funktionen (NoDamage Zone) ist natürlich zu unterlassen und kann als "Bug" Using und trolling gewertet werden.

    Sobald hierhinter jedoch ein RP einer Räuberbande etc. Steckt ist diese Form des RPs zwar nicht wünschenswert jedoch okay.

    Die Supportleitung hat den Auftrag nach ihrem Ermässen den Server zu schützen.
    Trotzdem unterliegt auch diese gewissen Regeln und wird von der Serverleitung kontrolliert.

    Ich werde den Supportfall neu eröffnen und ein neues Urteil, welches im Zweifel unanfechtbar ist, fällen.

    Nun nochmal zum Verhalten im Ts.
    Egal wer man ist, der König von Indien oder der Penner aus der UBahn, MAN HAT SICH ZU BENEHMEN!

    #Handypost
    Mit freundlichen Grüßen.
    J3r3my :thumbsup:

    Zockerbuden Community Owner und Arma3 Scripter.

    Letzter Wunsch des Programmierers: „Bitte ein Bit.“