Bewerbung für die Ausbildung zum Polizist

    • Eingeladen
    • Bewerbung für die Ausbildung zum Polizist

      Ernst Haft
      am Berghotel 35
      78261 Kavalla
      Griechenland

      Direktion Altis
      alte Burg 7
      78261 Kavalla
      Griechenland


      Sehr geehrte Damen und Herren,

      mit diesem Schreiben möchte ich mich für das Amt eines Polizisten des Staates Altis bewerben.

      Schulausbildung:

      1996 bis 2000: Besuch einer deutschen Grundschule
      2000 bis 2002: Besuch eines deutschen Gymnasiums
      2002 bis 2010: Besuch eines griechischen Gymnasiums in Tevfikiye
      2010 bis 2013: Studium in Sofia zum Maschienenbauingenieur
      2013 bis 2015: Schulung zum Rettungssanitäter in Kalafat

      Sprachkenntnisse:
      Deutsch als Muttersprache
      Englisch: 11 Jahre auf dem Gymnasium
      Französisch: 4 Jahre auf dem Gymnasium
      Portugiesisch: wenige Worte zur groben Verständigung



      Lebenslauf:

      Ich bin als siebtes Kind einer Familie in Portugal geboren, wodurch ich schon im jungen Alter ein großes Selbstbewusstsein aufgebaut habe um mich bei meinen älteren Geschwistern durchsetzten zu können. In einem Alter von gerade mal acht Monaten bin ich mit meiner Familie nach Deutschland gezogen, wo meine Eltern auch ursprünglich lebten. Da mein Vater als Diplomat oft in andere Länder reisen musste um die Bundesrepublik Deutschland zu vertreten bin ich mit zwölf Jahren nach Griechenland in eine Stadt namens Kalafat gezogen, welche sich östlich von der Insel Altis befindet.
      Ich hatte es schwer neue Freunde zu finden, da es in Kalafat nur ältere Kinder gab, welche nichts mit mir zu tun haben wollten. Deshalb habe ich mich in einem Ju-Jutsu Verein angemeldet und diese Kampfsportart, welche hauptsächlich zur Selbstverteidigung dient über sieben Jahre lang ausgeübt. Dadurch habe ich ein hohes Maß an Selbstbeherrschung, Pflichtbewusstsein, kämpferische Erfahrung (im Bereich Selbstverteidigung), Respekt, Höflichkeit und Selbstvertrauen erhalten.
      Die Lebensbedingungen in Kalafat wurden mit der Zeit immer schlechter, durch den Krieg, welcher auf Altis ausgebrochen war, gab es immer mehr Menschen welche auf das Festland flohen und somit ihre Arbeit verloren haben, weshalb die Kriminalitätsrate stark anstieg. Es lies nicht lange auf sich warten, bis eine Gruppe von Banditen in unser Haus eingebrochen ist. Sie trugen Waffen bei sich, welche sie zuvor von Rebellen gestohlen hatten, als sie erfahren haben, dass mein Vater Diplomat ist haben sie ihn als Geisel mitgenommen, meine Mutter hatte versucht sie aufzuhalten doch sie hat es nicht geschafft. Nach einiger Zeit hatten wir es geschafft und mein Vater durfte für ein Lösegeld von 80.000$ wieder zu uns zurück kehren. Uns wurde klar, dass diese Gegend für uns nicht mehr sicher genug war und meine Eltern sind wieder nach Deutschland gezogen. Diese Geschehnisse haben mich sehr geprägt und mir wurde bewusst, dass ich etwas gegen den Krieg und die Gewaltverbrechen unternehmen musste und entschied mich deshalb zu bleiben und mich für den Dienst als Polizist zu bewerben.
      Ich habe mich mit vier Leuten aus meinem Bekanntenkreis zusammen getan, damit wir gemeinsam etwas für unsere Heimatstadt tun können. Wir haben eine Organisation namens „Das Auto“ gegründet, mit der wir den Hinterbliebenen helfen wollen, indem wir ihnen Lebensmittel zur Verfügung stellen, welche den größten Hunger stillen können. Dadurch konnte ich viel über deren Probleme erfahren, sodass ich ihnen gezielt helfen kann. Doch dafür fehlen mir nun die finanziellen Mittel, wodurch ich zu dem Entschluss gekommen bin mich als Polizist zu bewerben.
      Ich möchte nicht nur Verbrechen verhindern sondern den Bürgern auch ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit bieten. Außerdem möchte ich Ihnen dabei helfen ihre Eigentümer zu schützen und eine Intakte Infrastruktur in den Hauptstädten sichern. Dabei möchte ich nicht in meiner Heimat Kalafat helfen, sondern direkt auf Altis. In den vergangenen Wochen habe ich die Insel oft besucht um noch mehr über die dort lebenden Menschen zu erfahren um somit gezielt helfen zu können.


      Ich hoffe, dass sie mit meine Ziele nachvollziehen können und mir in naher Zukunft einen Ausbildungsplatz bereitstellen können.


      Mit freundlichen Grüßen,

      Ernst Haft






      Reallife Bewerbung:
      1. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus dem Kreis Borken in NRW
      2. Besuche die zehnte Klasse eines örtlichen Gymnasiums
      3. Ich spiele seit circa vier Monaten auf dem Zockerbudenserver
      4. Insgesamt habe ich 440 Stunden in Arma III davon 200 auf Zockerbude
      5. Ich möchte mich als Polizist bewerben, da es mir Spaß bereitet mit anderen Spielern eine eigene Spieltaktik zu entwickeln, welche dabei hilft einen komplizierten Fall möglichst ohne das einsetzen von Waffen zu lösen, sodass der Spielspaß bei allen beteiligten Personen möglichst gut beibehalten werden kann. Außerdem suche ich eine Möglichkeit meine Roleplayerfahrungen zu erweitern, da das gesamte Spielkonzept darauf aufbaut und es Spaß macht sich mit der Problematik anderer zu befassen und eine Lösung zu finden, welche für alle von Vorteil ist.
      6. Kompetenzen: Vertrauen, Geduld gute Ausdrucksweise durch einen großen Wortschatz, Respektvolle Umgangsweise gegenüber anderer Personen, Pflichtbewusstsein, Ehrlichkeit, Höflichkeit, Wertschätzung von sich selbst und anderen Personen, Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung



      Akzeptanz der Regeln, Vorschriften und Anforderungen


      1. Ich weiß das ich als Polizist Verantwortung trage und den Server repräsentiere. (Akzeptiert)
      2. Ich besitze ein funktionierendes Headset. (Akzeptiert)
      3. Ich werde während ich als Polizist aktiv auf dem Server spiele immer im Teamspeak sein. (Akzeptiert)
      4. Ich habe mir die Polizeiregeln und Serverregeln durchgelesen. (Akzeptiert)
      5. Ich werde immer auf einen freundlichen Umgangston gegenüber meiner Mitspieler achten. (Akzeptiert)
      6. Mir ist bewusst das ich mich verpflichte meinen Zivilen Acc. vernachlässigen und aktiv als Cop spielen muss. (Akzeptiert)


      Weitere Vorraussetzungen
      1. PlayerID: 76561198121800650
      2. Circa vier Monate Spielzeit als Rebell
      3. RP Name: Ernst Haft
      4. Wir nehmen keine Spieler an, welche negative Auffälligkeiten im Spieler-Index aufweisen. (zur Kenntnis genommen und akzeptiert)
      5. Kein Leader in einem Clan von mehr als 4 Membern. (zur Kenntnis genommen und akzeptiert)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pedro Wenig ()

    • Sehr geehrter Herr Ernst Haft,

      hier mit lade ich Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein. Dieser findet am 16.01.2017 um 18:00 Uhr statt. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt nicht an dem gespräch teilnehmen können, so teilen Sie dieses hier im Bewerbungsverlauf mit. Sollten Sie ohne Kommentar fehlen, so sehen Sie die Bewerbung als Abgelehnt an.
      Mit freundlichen Grüßen


      [Polizeidirektor] Adolf von Hirschhausen