Polizei Bewerbung

    • Abgelehnt
    • Polizei Bewerbung

      John Smith
      Adresse: 25051 Kavala
      Telefon:02453/9345672
      Email: John-Smith@Altis.de




      Bewerbung um einen Ausbildungsplatz bei der Polizei


      Sehr geehrte Damen und Herren,


      Hiermiert bewerbe ich mich bei ihnen um ein Ausbildungsplatz als Polizist


      Ich möchte mich Bewerben, da Ich mit meiner Familie schon seit vielen Jahren in Altis
      Wohne und meine Schwester vor ein
      paar Tagen, von einer der Banden hier in Altis sehr schwer verletzt worden ist, möchte Ich
      die Kriminalitätsrate in Altis senken!
      Ich habe viele Erfahrungen durch meine Zeit beim Sondereinsatzkommando gesammelt,
      außerdem sammelte Ich schon vorher als normaler "Farmer" viele Erfahrungen, daher halte
      Ich mich als richtige Person für diesen Beruf!

      Doch das ist nicht alles nun kommen Wir zu einem viel wichtigeren Teil meines Lebens, Ich
      absolvierte meine Schule, mit 19 und fing sofort mit einer Kaufmännischen Ausbildung an. Nach
      den drei Jahren Ausbildung war mir klar das mein Beruf etwas mit Handel umfassen muss.
      Nach der Ausbildung entschied Ich mich für einen völlig anderen Beruf und ging eher in die
      Handwerkliche Richtung, entschied mich dann für den Kupferhandel mit meinen Kollegen
      Herbert und Robert, es lief einige Jahre doch überraschend sehr gut und Wir wurden befördert
      Wir machten nun Diamanten Ich konnte meine Familie
      sehr glücklich mit diesem Beruf machen. Doch nach langer Zeit ist der größte schrecken in meinem
      Lebensabschnitt bis hierhin geschiehen, Ich habe wie dann schon gewohnt eine der vielen
      Diamantentouren gemacht und dann ist es passiert, eine der bekannten Rebellenbande hat
      uns Überfallen, Ich sicherte die Umgebung Herbert rannte zum Auto und rief über den eingebauten Funk
      den Notruf Ich war oben auf dem Berg angekommen und erlebte den Moment der mir auch
      heute noch im Kopf schwebt, den ich auch nie vergessen werde. Ich hörte nur noch einen
      Schuss daraufhin viel mein Freund Robert um, die Rebellenbande schnappte sich noch seine
      Sachen, Ich lief natürlich zu ihm und bangte mit Herbert um ihn, kurze Zeit dannach traf auch
      der Krankenwagen ein, doch diese Zeit fühlte sich so lange an. Herbert und ich liefen zu unseren
      Autos und fuhren
      dem Krankenwagen sofort hinterher. Es dauerte Stunden bis die Ärzte im Krankenhaus ein
      Ergebnis liefern konnten doch sie erzählten uns sie wüssten nicht ob Robert es schaffen würde.

      Für eine lange Zeit herrschte einfach Ruhe im Warteraum, doch nach einiger Zeit ging uns das
      gleiche durch den Kopf, wir wollen verhindern das Menschen sowas nicht noch einmal
      erleben müssen.
      Doch nach einigen schlaflosen Nächten machte unser Freund Robert die Augen wieder auf
      und wir alle waren uns nun sicher was wir nun wollen, wir wollen das ein Mensch so ein Erlebnis
      nicht noch einmal passiert den sowas geht einen nie wieder aus dem Kopf.


      Über ein Persönliches Bewerbungsgespräch würde ich mich sehr freuen

      Mit freundlichen Grüßen

      John Smith



      Meine Stärken:
      Viel erfahrung in Tanoa/Altis life
      Behalte auch in komplizierten Situationen einen kühlen Kopf
      Offen für neues
      Gehorsamm
      Zielstrebig
      Gutes RP
      Kontaktfreudig




      -- ---------------------------------------------------------------------------------------------------

      In Reallife: 16 Jahre
      In Game NakoN Player ID:76561198156667257
      Hoobys: Tennis,Zocken
      Online: Montag-Freitag: Ca 4St
      Wochenende :Ca6-8Stunden
      Wohnort: Deutschland
      Arbeit : Schule
      Spielstunden: ca 750 Spielstunden in Arma3
      Name: Moritz

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NakoN ()

    • Sehr geehrter Herr John Smith,

      ich habe mir mal die Mühe gemacht Ihre Bewerbung durch zu lesen. Leider war es so anstrengend, da Sie weder auf Satzzeichen oder teilweise auf Leerzeichen verzichtet haben. Ich habe mir mal die Mühe gemacht einen Teil zu korrigieren. Leider fehlt mir die Zeit dazu, dies weiter zu führen.
      Überarbeiten Sie die Bewerbung und ich werde sie dann weiter bearbeiten.



      Ich bin nur grob rübergeflogen und werde wohl nicht jeden Fehler gesehen haben.
      Mit freundlichen Grüßen


      [PAB-Chef][PHK] Adolf von Hirschhausen